Feb 19

Durchs Wurmloch in den Nullsec

Schwer beschädigt. Meine Ares nach dem ersten Einsatz.

Der letzte Freitag war PVP-technisch gesehen ein echtes Sahnestückchen. Wir hatten ja eigentlich einen abgesprochenen Fight mit einer Nullsec-Corp, der fiel aber aus weil der gegnerische FC krank im Bett lag. Dragoon stellte sich um und es wurde dann ein spontaner Roam.

Wir hatten insgesamt drei Logis, einen Scout und 3 Tackler dabei. Ich war einer von ihnen und da ich gerade in einem Travel-Ceptor saß, blieb ich einfach in meiner Ares sitzen. Für die Noob-Fleet würde die locker reichen. Dragoon setzte sich wieder in seine Sabre. Die anderen Piloten verteilte sich auf diverse Fregatten und Cruiser.

Um 20 Uhr dockten wir in Amarr mit einer 26 Mann starken Gerümpel-Flotte ab und machten uns auf den Weg nach Berta. Zuerst dachte ich wir würden wieder die gute alte Tour durch Curse nehmen, aber dann wurden wir von Dragoon überrascht. Durch ein Wurmloch im Lowsec sprangen wir direkt nach Scalding Pass.

Partyalarm im Nullsec. Die Noob-Fleet belagert ein Stargate.

Der erste Fang des Tages war eine Myrmidon mitsamt Pod des Piloten, welche von der Noob-Fleet dahingerafft wurde.In meiner schwer bewaffneten Ares schaffte ich dann den Final Blow auf einer Caracal, Der Krasse Shit war dann der Kill einer Ratting Tengu. Das gute Stück brachte mal locker 1 Mrd ISK auf die Waage. Allein der A-Type Shieldbooster kostete schon die hälfte des Fittings. Der Kollege stand in einem Complex,

Schwer verwundet raus aus der Site.

Ich versuche das gute Stück zu looten und machte mich nochmal in die Site. Schnell rein und dann schnell wieder raus war die Devise. Ich burnte in die Site auf das Wrack der Tengu zu, öffnete den Cargo und wurde auch schon von den NPC Ratten redboxed. Die ersten Salven gingen vorbei und dann kamen die ersten Treffer. Nach zwei Treffern war ich schon in der Struktur. Mir blieb nichts übrig als das Weite zu suchen. Adios, oh schöner Shiedlbooster. Looted dich halt jemand anderes. Alles was ich mitgehen lassen konnte war ein Missile Launcher.

Wir machten uns weiter auf den Weg. Unterwegs snackten wir noch so eine arme Bratwurst in einer Imicus weg. Einen wirklich sehr schönen Fight boten uns dann eine Osprey Navy Issue welche in Gesellschaft einer Cyclone, zwei Omen Navy Issue und einer Blackbird. Die Osprey und eine der Omen Navy Issues machten wir umgehend nieder. Ich ging beim Tacklen der Omen Navy Issue dann in meinem Hero-Tackler auch drauf und fand mich in Amarr wieder. Der Rest der Truppe suchte dann nach dem Fight recht schnell das weite.

Dragoon wirft überall Bubbles

Lesabra und ich reshippten in Amarr und machten uns wieder auf den Weg zur Flotte. Die machte gerade eine Biobreak. Ich schaffte es bis zur Flotte. Lesabra erwischte es an einem Gatecamp auf dem Weg zur Flotte. Kaum wieder angekommen ging es auch gleich wieder los. Wir wurden von einer zahlenmäßig gleichen aber waffentechnisch weit über uns befindlichen Flotte eingekesselt.

Dragoon rief ein „Get safe“ aus und alle machten sich auf den Weg irgendwo hin. Ich wechselte zwischen meinen Safespots hin und her, manch anderer bekam besuch von Combat Scanner-Probes und am Ende erwischten dann am Ende Jaqueline Alvarado. Das war für uns die Chance aus dem System zu verschwinden. Alles nutzte die Abwesenheit der gegnerischen Flotte um durch das nächste Outgate zu türmen.

Gegen 0.30 Uhr erreichten wir dann wieder den Highsec. Alle waren ziemlich fertig. Der Abend war richtig gut. Wir hatten ein paar sehr schöne Fights und im Teamspeak auch viel Spaß. Ich bin vom Rechner ohne Umwege ins Bett gefallen und habe geschlafen wie ein Baby.

An dieser Stelle vielen Dank an Dragoon für den FC Job und auch an alle für das mitfliegen. In der kommenden Woche werden wir zur Entspannung ganz nett minern gehen. Wir freuen uns schon auf einen gechillten Abend mit Bier und Knabberzeug.

Feb 15

Schweine im Wurmloch

Im Anflug auf „Asgard“. Die neue Niederlassung der Schweine im Weltall GmbH

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern und seit gestern ist es offiziell. Die Schweine im Weltall GmbH betreibt ab sofort eine Niederlassung im Wurmloch-Raum. Zusammen mit unseren Freunden von der Human League welche uns freundlicherweise Dockingrechte an einer ihrer Zitadellen gewährten werden wir nun in Pandora (Leser meines Blogs werden das WH kennen) schauen dass wir wieder etwas Leben in die Bude bekommen, denn die HLP sucht gerade ein wenig Verstärkung.

Die ersten Schweinchen sind schon eingezogen und in den kommenden Tagen werden sie entsprechend in das Leben im Wurmloch durch die Human League eingeschult. Auch ich werde die Schulbank drücken, denn wer mich kennt der weiß dass ich mich im WH Space immer etwas unwohl gefühlt habe.

Die SIW wird nicht in das Wurmloch einziehen, oder zu einer Wurmloch-Corp mutieren. Da kommt ein ganz entschiedenens NOPE meinerseits. Wir werden aber eine Ständige Vertretung der SIW in Pandora betreiben. Das bedeutet im eigentlichen dass immer ein paar Schweinchen ihren Dienst in Pandora tun. Ich werde nur ca. 30% meiner Zeit dort verbringen und evtl. eine der Zitadellen orbiten (Achtung: Insiderwitz).

Wie dem auch sei. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der HLP für die freundliche Aufnahme und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Am Wochenende werden wir geschult. Danach schauen wir weiter.

Die Serenity. Mein ganzer Stolz.

Am Valentinstag war es soweit. CCP verkündete ein neues Event. Die Gala der Wächter. Die Angel und Serpentis Piraten feiern ein mal im Jahr eine große Sause und sammeln sich dafür an so genannten „Treffpunkten der Gala der Wächter“ bevor sie weiter zur Party-Location fliegen.

Den Froschfressern ähhh den Galente gefällt das natürlich gar nicht und so haben sie diese Treffpunkte im Overview markiert, so dass der geneigte Pilot sie direkt anwarpen und einen frischen Eimer Arschtritte aufmachen kann. Als Belohnung droppen schicke Spirit-Skins. Die Treffpunkte werden in ganz New Eden (Nullsec, Lowsec, Wurmloch und Highsec Space) zu finden sein.

Nachdem ich neulich gesehen hatte dass Degestus Chene massiv Skins in einem Event gesammelt hatte, wollte ich das auch mal ausprobieren und machte mich auf die Socken. Irgendwo hatte ich noch eine Gila herumstehen, welche auf die Schnelle gefittet und ins All geschubst wurde.

Die Gegner kommen in 3 Wellen. Zum Anfang bekommt man 5 Fregatten, gefolgt von 5 Cruisern und dann gefolgt von einem Battlecruiser. Die Fregatten und Cruiser droppen nichts. Der Battlecruiser ist das Ziel der Bemühungen. Schnell lernte ich dass manch ein Lauch einfach rein gewarpt kommt, wartet bis man alles weg gefräst hat, dann den BC snipert und einem eine lange Nase drehend das Loot vor den Nase wegnimmt. Diese Alpha-Kevins sorgten dann auch für morgentlichen Bluthochdruck bei mir.

Kurzfristig hatte ich heftige Schnappatmung. Und nun kommt der absolute Fail!

Leicht angesäuert stand ich in Arakor nachdem mich so eine Bratwurst in einer Navy Vexor beklaut hatte. Ich kochte vor Wut. Das musste ich erst mal verdauen. Ich warpte ein (jetzt werden die ersten schon mit dem Kopf schütteln) Jove Observatorium an und ging AFK. Spätestens jetzt werden die ersten die Captain Picard Facepalm Geste machen und laut rufen: „Kann den Depp mal jemand aus dem Spiel treten?“

Ich machte mich auf den Weg zur Tanke um die Ecke, holte mir ein Bier und als ich zuhause ankam sah ich nicht mich in meiner Gila, sondern mich in meinem Pod. Mein erster Gedanke war: WHAT THE BLOODY FUCK? Dann setzte das Gehirn wieder ein und ich realisierte dass ich definitiv nicht auf dem Schirm hatte dass diese Drifterdrohnen mich zu Klump schießen wenn ich zu lang an dem doofen Jove Observatorium herum dödele.

Mit hängendem Kopf die Reste der Gila einsammeln. Ich Kacknoob.

Nachdem ich mein Zeug gelooted hatte machte ich mich auf den Weg nach Amarr um mir ein neues Schiff zu kaufen. Kaum wieder im Sattel wurde ich aggressiver. Vorher war ich so freundlich aus bereits bevölkerten Sites zu verschwinden und einen schönen Tag zu wünschen. nachdem ich dann 4x einen Contest verloren hatte und mich die Vexor beklaut hatte war der Ofen aus.

Ich wurde aggressiver und sprang in die Sites, timete mein Schussverhalten so dass ich den Final Blow auf den Battlecruiser bekam und rechnete jedes mal mit einem neuen Wardec weil der andere Pilot vor Wurt schon frei drehen musste. Es war mir egal.

Die Serenity II. Jetzt erst recht. Jawoll!

Von Site zu Site eierte ich durch New Eden und räumte ab. Zwar alles nur Kleinkram, aber immerhin. Mein Sportsgeist war geweckt und die Sammelleidenschaft erwachte. Ich fräste durch die Guardians und lootete ein Schiff nach dem anderen. Die Ausbeute war so naja, aber immerhin besser als diese komischen T-Shirts, die man sonst immer bekommt.

Die Highsec-Ausbeute. Durchwachsen, aber wenigstens zwei Obelisk-Skins dabei.

Guter Einstand in Pandora: Moros Skin.

In Pandora hatte ich dann noch etwas Zeit nachdem ich eingezogen war und erspähte zwei Guardian Sites, die ich zusammen mit William Follet geflogen bin. In der ersten Site droppte ein Moros Skin, den bekam ich. In der zweiten zog William Follet dann den Hauptgewinn des Tages. Einen Thanatos Skin.

In einigen Chats sah ich dass manche sogar Erebus Skins ergattert hatten. Das Event findet übrigend vom 14-28.02.2017 statt. Wer Lust hat sollte sich das ganze mal anschauen. Groß was können muss man nicht. Ich habe einige mit Cruisern fliegen sehen.

Alles in allem hat für uns die Woche sehr cool begonnen. Nun fehlen uns in der Corp noch erfahrene WH Sleper FC’s. ich baggere zwar schon wie blöde an Milebrega Hakaari, aber der Bengel ziert sich noch. Auch den guten alten Kerali Ashiya könnte ich hier gut gebrauchen, denn zu minern und zum gasen gibt es hier immer etwas.

Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird.

Feb 13

Noob-Fleet trifft Nullsec Corp

Trifft sich mit Freunden zur Klopperei. Die Noob-Fleet.

Das Problem bei den PVP Flotten ist immer dass man erst geeignete Gegner finden muss. Entweder eiert man stundenlang auf der Suche nach etwas passendem durch den Nullsec, oder man wird gleich zu Anfang von eienr Hotdrop TGruppe komplett zerlegt. Die PVP Flotten der Noob-Fleet waren zwar immer gut besucht, aber manchmal gingen wir auch schlichtweg leer aus.

Dank des Einsatzes einer unserer Piloten haben wir nun aber Kontakt zu einer Nullsec-Corp die bereit ist gegen die Noob-Fleet in einer angemessenen Stärke zu kämpfen. Die Gegner stellen sich so auf uns ein dass sie ein Gegengewicht zur Truppenstärke der Noob-Fleet darstellen. So bekommen die Noobs einen Eindruck davon wie ein ausgeglichener PVP Kampf aussehen kann.

Die erste PVP Noob-Fleet findet diesen Freitag statt. Unser FC wird die Flotte bis in den Lowsec fliegen wo wir unsere Gegner treffen werden. Wir werden die Shield Doctrine fliegen. Die Größe darf von Fregatte bis Battlecruiser variieren. Logistic-Piloten sind sehr gern gesehen. Durch die Absprache mit der Nullsec-Truppe wird es keinen FC Headshot geben, so dass beide Kommandeure ihre Truppen bis zum bitteren Ende befehligen können.

Ausserdem werden wir versuchen genügend Schiffe zum Reshipping vor Ort zu haben, so dass der Kampf nicht direkt nach eurem Ableben erledigt ist. Ihr werdet die Möglichkeit bekommen in eine Fregatte oder einen Cruiser umzusteigen nachdem ihr aus dem Schiff geschossen wurdet. Das Zielsystem ist >10 Jumps entfernt von Amarr.

Wir treffen uns am 17.02.2017 um 19 Uhr DE Zeit in Amarr zum Aufmunitionieren und starten dann von dort aus -wenn alle fertig sind- ins Zielgebiet. Wer Hilfe beim Fitting benötigt meldet sich bitte rechtzeitig im Chatkanal oder auf Teamspeak. Unsere erfahreneren Piloten werden versuchen euch in das passende Schiffchen zu stecken.

Wenn das Konzept aufgeht, werden wir alle 2 Wochen eine PVP Flotte starten und gegen unsere Gegner fliegen. Wir freuen uns auf diese Premiere und hoffen dass der erste Fight so richtig gut wird. Wir sind sehr gespannt wie es laufen wird.

Feb 11

Die Chipstüte fliegt vor…

Wortwitzabend bei der Noob-Fleet

Was ich an den Noob-Fleets so liebe ist der Spaß den man gemeinsam auf Teamspeak hat. Je später die Stunde desto niedriger steht der Niveau-Level. Dazu kommt noch dass so manche Zunge dank des Konsums diverser Alkoholika meist gelockert wird. So ist es nur eine Frage der Zeit bis die Leute sich dann irgendwann schweinische Witze erzählen und sich dabei ausschütten vor Lachen.

Gestern Abend waren wir gemeinsam mit 38 Leuten dabei in Murini für dioe Kaalakiota Corporation diverse Level IV Aufträge durchzuführen. Ich musste bedingt durch unseren aktiven Krieg gegen P.I.R.A.T mit meinem Altchar fliegen, der in der Regel eigentlich nur irgendwo herum dümpelt und nicht so wirklich viel kann. Es reichte jedoch für eine Hurricane Navy Issue mit Meta 4 Artillerie-Waffen. Als Verpflegung für den Abend hatte ich eine 11er Kiste Diebels Alt neben dem Rechner stehen. Schließlich braucht der Pilot ja auch ein Pausenbrot. Nun gut, meines hatte 7 Brote pro Flasche, aber wer wird da schon gleich kleinlich werden.

Pünktlich um 19 Uhr dockten wir ab und machten uns auf den Weg. Für den ersten Lacher des Abends sorgte Lisa. Sie musste niesen und -ganz ehrlich- das hörte sich an als wenn ein Hamster niesen muss. Mir ist das Bier vor Lachen fast durch die Nase gesprudelt und schlagartig hatte ich den Hamster Dance im Kopf. Der Abend wurde bunter und langsam fingen die Wortwitze an.

Den Punkt wo wir alle in schallendes Gelächter ausbrachen kam als die Leute anfingen Chiyo Shana mit der Chipsmarke Chio zu verknüpfen. Immer wenn sein Name fiel flötete einer im Hintergrund die Chio Chips Melodie. Irgendwann hatte sich das dann bei uns allen so fest gefressen dass ich, als wir in seine Mission flogen meinte „Die Chipstüte fliegt bitte vor“, worauf jemand anderes dann meinte „Aber nicht platzen“. Das war dann der Moment wo alle mit Push to Talk lauthals anfingen zu lachen.

Es fielen auch noch einige nicht jugendfreie Witze und je später der Abend wurde, desto kerniger wurde es. Alles in allem war es einer der besten Abende seit langem, obwohl die Mining-Flotten fast unschlagbar sind. Gestern gaben die Leute in Sachen Stimmung echt alles. Danke für diesen wunderbar lustigen Abend.

An Loot haben wir zwar nicht viel erwirtschaftet, aber dank der Spenden von Lesabra, Uriel Aideron und William Follet kamen insgesamt 600 Mio ISK zusammen welche ich auf 20 bedüftige Noobs verteilen konnte. Danke an alle Spender und unterstützer. Es war ein toller Abend.

Am kommenden Freitag gehen wir übrigens wieder PVP machen. Dank unseres Tigerhai13 haben wir nun eine kompetente Nullsec-Corp die uns erwartet und un einen ausgewogenen Fight bieten wird. Details zur nächsten Noob-Fleet findet ihr wie immer auf der offiziellen Website, über die Ingame Mailingliste DEUComm, oder wie immer in unserem Chatkanal „Noob-Fleet“. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Feb 10

Eine Golem zum Abschied

Bekam eine Golem zum Abschied geschenkt. Der Neo.

Wenn man mich fragt was ich in den ganzen Jahren an EVE ganz besonders zu schätzen gelernt habe, dann ist es definitiv der Fakt dass ich in diesem Spiel ganz besonders gute Freunde kennenlernen durfte. Neben Arame Azur, dem CEO der EMSI, mit welchem ich im RL wunderbar klar komme gibt es da noch eine Hand voll Piloten die ich durch EVE zu meinen Freunden im RL zählen darf. Durch EVE habe ich im RL definitiv neue Freunde gefunden mit denen ich auch außerhalb des Spiels Dinge unternehme. Nur weil wir in verschiedenen Corps sind heißt das nicht dass man sich nicht mehr mag oder keinen Kontakt mehr miteinander hat. Das Gegenteil ist der Fall.

Einer von diesen Freunden ist Tigerhai13. Ich kenne ihn schon ewig, denn wir beide waren zusammen in der EMSI. Tigerhai13 war sofort dabei als ich die Schweine im Weltall gründete und er schlug sich sehr wacker im Highsec, obwohl sein Herz schon immer mehr für den Nullsec und die großen Allianzen geschlagen hat. Ich wusste dass Tigerhai13 nur einen bestimmten Zeitraum bei uns bleiben würde, deswegen überraschte mich auch seine Ankündigung die SIW zu verlassen nicht besonders. Ich hatte damit gerechnet und das war auch völlig okay so.

Womit ich nicht gerechnet hatte war dass er mir sein ganzes Highsec-Zeug vermacht hat. Ich bekam das ganze Missionrunner-Zeug welches er in Murini hatte stehen lassen. Unter anderem eine voll durch gefittete Torp-Golem, 3 schnuckelige Gecko-Drohnen und noch allerhand T2 und Faction Zeug. Nachdem Andy (Tigerhai13) sich dann auch auf Teamspeak entsprechend verabschiedet hatte gab er alle Rechte ab und 24h später verlies er die Corp um im Nullsec sein Glück zu suchen. Ich wünsche auf jeden Fall alles Gute.

Da wir aber gute Freunde sind, ist man nie aus der Welt. Andy organisiert in Zukunft zusammen mit Dragoon und mir abgesprochene Nullsec-Fights für die Noob-Fleet. Die erste abgesprochene PVP Noob-Fleet findet übrigens am 17.02.2017 um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist wie immer in Amarr. Abgedockt wird dann gegen 20 Uhr. Der Gegner und die Ziel-Location werden auf die Bitte von Andy nicht vorher bekannt gegeben, da man ansonsten das lahme Hotdrop-Volk erwarten darf. Also seid gespannt, es wird bestimmt ein Knaller.

HS, Low, 0.0 oder WH. Manch einer sucht neue Ziele…

Dass Piloten kommen und gehen ist in jeder Corp normal. Nur die wenigsten bleiben ewig im HS oder bei der selben Corp. Manch ein Spieler schafft mehrere Corps im Quartal, während andere auf ihre Bio achten und ihre Corps mit Bedacht wählen.

Wie sie ihre Corps verlassen ist allerdings völlig unterschiedlich. Nicht jeder verlässt eine Corp so wie Andy es getan hat. Die einen melden sich, verabschieden sich, sagen noch mal Tschüss und gehen. Andere packen still und heimlich ihre Koffer und verlassen die Corp mitten in der Nacht um anscheinend irgendwelchen unbequemen Fragen zu entgehen.

Ich persönlich finde es immer schade wenn Piloten die Corp verlassen ohne ein Wörtchen zu erwähnen. Das hat irgendwie den Beigeschmack als würde man sich hinaus schleichen. Schließlich hat man ja auch ein paar Tage zusammen gespielt, geschnackt und Spaß gehabt. Da wäre ein „Ich geh dann mal weiter, adios“ nicht zu viel verlangt.

Bislang haben uns seit der Gründung gerade mal 3 Piloten verlassen. Zwei haben sich anständig verabschiedet. Einer hat sich „raus geschlichen“.  Bislang haben uns erst 3 Schweine seit Gründung der Corp verlassen. Das ist zumindest für mich ein Beweis dafür dass wir so schlecht nicht sein können.

Wie dem auch sei. An dieser Stelle noch ein mal ein fettes Danke an Andy für die Golem. Ich werde sie in Ehren halten und nicht wie die Golem von Carsten im WH platzen lassen. Die Geckos werden auf meiner Rattlesnake sicherlich einen guten Dienst leisten. Ich wünsche dir alles Gute im Nullsec und freue mich schon auf die erste abgesprochene PVP-Fleet gegen euch.

Fly safe, mein Freund o7

Nachtrag, 10.02.2017 – 10.58 Uhr:

Achtung! Eilige Brotlieferung.

So eben kam dann Doran Jameson (von Beruf Bäckermeister) bei mir auf der Arbeit in Bonn vorbei und schenkte mir mal eben zwei leckere Brote. Da soll mal einer sagen dass Computerspiele einsam machen würden. Totaler Quatsch. Dank EVE habe ich ein paar echt nette Freunde gefunden, die auch außerhalb des Spiels immer für eine Überraschung gut sind.

An dieser Stelle: Danke Doran. Heute Abend gibt es erst mal leckere Stullen.

Feb 06

Noob-Fleet: Missionrunning (Level 4)

Am kommenden Freitag ist es wieder soweit. Missionrunner-Time.

Es war lange überfällig. Dank der sehr ertragreichen Miner-Flotten und auch der Beliebtheit unserer PVP-Flotten war das eigentliche Missionrunning etwas ins Hintertreffen geraten. Also gehen wir diese Woche wieder mal ein wenig Standing bei der Kaalakiota Corporation farmen.

Trotz einer Kriegserklärung durch die allseits bekannte P.I.R.A.T. werden wir das Ding durchziehen. Ich habe extra für diesen Abend meinen Zweitaccount wieder aktiviert. Der befindet sich in einer NPC-Corp und kann so die Flotte leiten, ohne dass etwas böses passieren kann. Wie üblich kann wieder jeder an der Flotte teilnehmen. Egal ob Vollnoob oder Veteran, alle sind gern gesehen.

Da wir eine Schild-Logistic dabei haben werden empfiehlt sich dass ihr entsprechende Schild-Schiffe mit ein wenig Buffer fliegt. Wer Hilfe beim ausstatten seines Schiffes benötigt bekommt selbstverständlich Hilfe unserer versierten Piloten. Freiwillige Logistic- und Noctris-Piloten sind natürlich auch immer gern gesehen.

Für alle Interessierten hier noch mal die Daten.
Treffpunkt und Zeit: Murini II – Moon 6 – Kaalakiota Corporation Warehouse um 19 Uhr DE Zeit
Thema: Level IV Missionen für die Kaalakiota Corporation
Doctrine: Schild-Tank
Schiffe: Fregatte bis Battleship

Kommunikation:
Ingame Chatkanal: NOOB-FLEET
Teamspeak: pod-express.de

Die Gewinne des Abends werden wie immer unter den Teilnehmern zu gleichen Teilen aufgeteilt. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Feb 05

Mining Madness

All your Asteroids belong to us. Die Noob-Fleet fällt in Kothe ein.

Die Locals in Kothe werden uns hassen. Am letzten Freitag fiel die Noob-Fleet mit fast 60 Piloten dort ein und nuckelte alle im System befindlichen Ore Vorkommen wie ein Heuschreckenschwarm weg. In jedem Belt in dem wir auftauchten packten die anderen Miner ihr zeug, dockten an ihren Stationen und begannen damit sich zu betrinken. An Minern war für alles was nicht Teil der Noob-Fleet war in Kothe am Freitag nicht mehr zu denken.

Laufen echt am besten. Die Mining-Flotten der Noob-Fleet.

Die Stimmung war wie immer ausgelassen. Ein schräger Spruch jagte den nächsten und mit zunehmend später Stunde sank auch das Niveau erwartungsgemäß irgendwann dann wieder auf das gewohnte Niveau. Das ist halt die Noob-Fleet. Nichts für Melanies. Durch einen Overload an Orcas hatten wir alle möglichen Boosts. Ich hätte mich nicht gewundert wenn meine pinke Skiff dank des Range Bonus aus Kothe nicht einen Asteroiden im Judra System hätte aufschalten und wegminern können.

Zeit für Spaß war den ganzen Abend.

Ein Belt nach dem anderen musste dran glauben und dieses mal schlugen wir sogar unseren eigenen Rekord. Bei der vorletzten Noob-Fleet hatten wir Kothe um 23.10 Uhr leer gefegt. Dieses mal hatten wir dem System bereits um 22.30 Uhr den Gar aus gemacht.

Für den Entsprechenden Schutz sorgten wieder diverse Piloten die mit aller Hand Schiffen zum Support bereit standen. Natürlich wurde an diesem Abend auch wieder etwas gespendet. Neben den 1,2 Mrd ISK die wir allein durch das Ore erminert hatten, bekamen wir noch eine Überweisung von 500 Mio ISK durch Otto, welcher sich RL bedingt früher abmelden musste. Durch den verkauf des Ore am Markt kamen aber anstelle von 1,7 nur 1,6 Mrd ISK am Ende dabei heraus, welche auf die „L“ Teilnehmer der Flotte verteilt wurden. Jeder der Piloten die sich per „L“ gemeldet hatten kann sich über 50 Mio ISK freuen.

Alles in allem war die Noob-Fleet wieder der Hammer. Es hat einen Riesenspaß gemacht mit euch zu fliegen und ich freue mich schon echt auf die nächste Miningflotte. Am kommenden Freitag wollen wir aber erst mal wieder gemeinsam Level 4 Missionen fliegen. Wie immer ist es eigentlich egal was ihr fliegt, wir werden Logistic dabei haben. Wenn es geht solltet ihr aber wenigstens ein Schild-Schiff fliegen, damit euch die Logis auch reparieren können.

Wir freuen uns euch auch am kommenden Freitag wieder zur Noob-Fleet begrüßen zu dürfen und hoffen auf rege Teilnahme. Logistic- und Noctis-Piloten (T2) sind natürlich immer gern gesehene Gäste beim Missionrunning.

Jan 29

Verlosungsstress

Auf der Suche nach einer Lösung. Der Neo.

Ich hatte euch doch von dem Spendenmarathon bei der letzten Mining Noob-Fleet berichtet? Neben jeder Menge ISK (welche schon verteilt wurden) sind noch knapp 2 Mrd ISK in Form von Sachspenden bei mir eingegangen. Seit Tagen versuche ich einen Weg zu finden wie die ganzen unterschiedlichen Dinge an die Leute verteilt werden können.

Jede Menge Sachspenden für die Teilnehmer der Mining Noob-Fleet.

Lesabra, William Follet und ich haben den ganzen Samstag damit verbracht das Zeug durch ganz New Eden zu schippern und es in Amarr zu lagern. Dort machte ich mich dann daran die ganzen Dinge erst mal zu katalogisieren. Seitdem sitze ich auf einem Berg an Zeug und habe keine Idee wie ich das am besten verteilen kann, bis mir heute die Lösung kam.

Jede Menge Schiffe und Drohnen…

Als ich bei der G-Fleet an der Tombola teilnahm konnte man mehrere Dinge in einem „Sack“ gewinnen. Ich denke so werde ich das auch machen. Ich werde mehrere Überraschungspakete schnüren und sie mit diversen Teilen aus den Sachspenden bestücken. Ich plane 10 Container auf die das ganze Zeug mit Ausnahme der PLEX verteilt werden. Dann werden 10 Piloten aus der Liste per Zufallsgenerator ausgesucht und die gewinnen dann jeweils einen Container.

Auch bei Blueprints hat man sich nicht lumpen lassen.

Es wurden neben den hier aufgelisteten Dingen noch etliche Fregatten und Cruiser gespendet. Die werde ich in den Noob-Fleet Fundus überführen und in Zukunft bei PVP-Flotten den Bedürftigen Piloten als Geschenk zur Verfügung stellen. Gerade neue Piloten haben meist Angst das von ihren schwer erarbeiteten ISK finanzierte erste Schiff im PVP zu verlieren. Mit dieser Sachspende kann die Noob-Fleet diversen Piloten diese Angst nehmen.

Gesondert verlost wird als Hauptgewinn dann noch eine PLEX die wir ebenfalls als Spende bekommen haben. An dieser Stelle nochmalig meinen herzlichen Dank an alle Spender. Ihr habt mir an dem Abend der Flotte und den Samstag danach ordentlich Arbeit beschert, aber ohne Euch würde es nur halb so viel Spaß machen.

Ich plane die Verlosung für den kommenden Freitag. Teilnahmeberechtigt sind alle Noob-Fleet Teilnehmer der Mining Noob-Fleet vom 20.01.2017. Ich habe die Piloten alle auf der Liste stehen. Es ist keiner verloren gegangen.

Jan 28

Mutige Newbies

Eskaliert im Nullsec. Die Noob-Fleet.

Was soll ich sagen? Neben den Mining-Flotten laufen die PVP Noob-Fleets echt am besten. Wir starteten am Freitag mit satten 51 Leuten in der PVP Noob-Fleet. Nach einer kurzen Einweisung und mit massiver Verspätung machten wir uns alle auf den Weg nach Berta, wo ich die Flotte an Dragoon Caredaan, der das ganze dann auch noch auf seinem Twitch-Stream live sendete- übergab. Es war gar nicht so einfach die Flotte zu koordinieren und wir hatten auch jede Menge Noobs dabei die z.T. auch nur ein paar Tage alt waren. Dennoch schafften wir es allen die Basiskommandos einer Flotte beizubringen und sie mit Schiffen auszustatten. An dieser Stelle dank an alle Helfer.

Dieses Bild beschreibt die gestrige Noob-Fleet am besten :-)

Die Doctrine war einfach. Geplant war eine Shield Flotte in Fregatten bis max. Cruiser Größe. Ich entschied mich für eine Sebo-Wolf mit Artillerie-Geschützen. In den Booster lud ich mir ein Scan resolution Script. Dazu gesellten sich dann insgesamt 5 Logi-Piloten die einen sauberen Job gemacht haben. Gegen 21 Uhr betraten wir dann den Lowsec und wollten durch nach Curse. Dummerweise versperrte uns eine TriumwirateMove-Op den Weg, so dass wir einen Umweg fliegen mussten.

Einige Piloten hatten erhöhten Puls, aber das passiert selbst mir noch von Zeit zu Zeit. Ich fand es ziemlich cool dass Leute die gerade mal ein paar Tage alt sind sich mit uns, ihnen völlig fremden Typen einfach so in den Nullsec trauen. Respekt. Langsam spielten wir uns aufeinander ein und die Flotte bekam etwas Routine. Da war es nur eine Frage der Zeit bis sich die ersten Erfolge einstellen sollten.

Als erstes ging uns eine einsame Covetor ins Netz. Zwar kein ruhmreicher Kill, aber hey, wer im Nullsec minert muss damit rechnen im Vorbeigang weg gesnackt zu werden. Unser Tackler hielt das Schiff fest bis alle auf dem Grid waren. Die Noobs bekamen den ersten Kill des Tages.Kurz darauf erwischten wir eine Confessor. Irgendwie lieferten Readwynn und ich uns bei jedem Target in unseren Wölfen ein Wettrennen. Man schoss er schneller, mal ich. Dank meiner Sensorbooster hatte ich meist immer die Ehre, dass ich die PODs der Gegner grillen konnte. Das Ergebnis war ziemlich ausgeglichen.

Bitte lächeln, der Herr Neo macht ein paar Fotos für’n Blog.

Insgesamt hatten wir knapp 60 Jumps durch diverse Nullsec-Regionen auf dem Plan. Die Flotte fand nach und nach einen gemeinsamen Takt und langsam wurden wir richtig gut in der Zusammenarbeit. In G-QTSD trafen wir dann auf eine kleine Gang bestehend aus zwei Jackdaw einer Svipul und einer Sabre. Mir denen spielten wir ein wenig Katz und Maus, was uns den Abschuss einer der Jackdaws einbrachte. Ich musste für den Kill mein MWD überhitzen, so schnell war der Pilot und meine Wolf kam nur mit Mühe in Range.

Leider erwischten die Jungs bei unserem Weiterflug dann noch unsere Schakkeline in ihrer Caracal. Sie hatte den Anschluss an die Flotte verloren und war auf dem Weg zu uns von der Gang abgefangen worden. Ganz Frau wie sie war loggte sie darauf hin angesäuert aus. Vielleicht war es aber auch nur weil ihr Bier alle war? Ich weiß es nicht.

Machte einen guten Eindruck. Die Noob-Fleet.

Mittlerweile war es schon spät in der Nacht. Gegen 0.00 Uhr wurden die meisten -inklusive meiner Wenigkeit- langsam müde, also setzte Dragoon Kurs auf den Highsec. Auf dem Heimweg schnappten wir uns noch eine Tormentor und eine Catalyst weg. Gegen 0.30 Uhr war die Flotte dann offiziell zu Ende und die Leute machten sich auf den Weg nach Hause.

Alles in allem war die Noob-Fleet ein sehr schönes Event und ich freue mich sehr über die vielen aktiven Helfer, sowie über die Sachspenden (u.a. haben wir insgesamt für die PVP Flotte zig Noobtaugliche Schiffe in Fregatten und Cruiser Size bekommen). Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit den Noobs eine Runde durch den Nullsec zu drehen. Auch wenn wir -außer unser Scout- keine Capitals gesehen haben, so haben wir dennoch einiges gekillt.

Zeit für ein Selfie im Space muss sein. Auch wenn es der Nullsec-Space ist.

Auch großen Dank an Dragoon Caredaan für die tolle Fleet. Wie immer hat er mit stoischer gelassenheit die 51 Mann große, nicht aufeinander abgestimmte und zum Teil einem Sack voller Flöhe gleichende Noob-Fleet souverän durch den Nullsec dirigiert.

Es hat mir großen Spaß gemacht. Die nächste Noob-Fleet wird wieder das Thema Mining zum Inhalt haben. Zwar wäre eigentlich Missionrunning dran gewesen, aber hey. Ich brauche am Freitag erst mal was ruhiges. Also packt schon mal die Schüppchen und die Förmchen ein. Wir gehen am kommenden Freitag dann in Kothe wieder eine Runde im Dreck wühlen.

Jan 25

Freitag: Noob-Fleet goes PVP

Geht sich diesen Freitag kloppen. Die Noob-Fleet.

Leute, klemmt euch das Rambomesser zwischen die Zähne, tragt die Tarnschminke auf und fangt schon mal an die Gewichte zu pumpen. Am kommenden Freitag Abend um 19 Uhr startet die Noob-Fleet von Amarr aus zu einer PVP Nullsec-Flotte. Unter dem Kommando von Dragoon Caredaan rücken die Schweine im Weltall mitsamt den Piloten der Noob-Fleet aus um sich im Nullsec passende Gegner für einen epischen Fight zu suchen.

Mitmachen kann jeder, wirklich JEDER der eine Waffe auf sein Schiff schrauben kann. Geflogen werden Fregatten bis hin zum Kreuzer. Ihr solltet euer Schiff mit Schild-Tank ausstatten, da wir planen eine entsprechende Schild-Logistic mitzuführen. Es ist egal ob ihr ein Alpha oder ein Omega-Pilot, ein Anfänger oder ein Veteran seid. Dabei sein ist alles.

Du hast keine Erfahrungen mit PVP und weißt nicht welches Schiff zu fliegen sollst? Mach dir keine Sorgen. Bevor wir los fliegen packen wir dich schon in das richtige Schiff. Kannst Du dir kein Schiff leisten, stellen wir dir eines welches Du auch behalten kannst, sofern das Schiff den Einsatz überlebt. Du bekommst auch einen Crash Kurs in die wichtigsten Regeln die man bei einer PVP-Flotte kennen sollte. .JETZT ist deine Chance mal im Nullsec zu eskalieren. Nutze sie.

Altgediente Veteranen die Logistic-, Scout und Tackledienste anbieten sind natürlich immer gern gesehen, aber auch Newbies die schon immer mal eine der Rollen ausfüllen wollten sind willkommen. Die Noob-Fleet soll euch das PVP etwas näher bringen. Das Motto des Abends ist eh „Wir werden alle sterben“, also küsst eure Schiffchen ein letztes mal, poliert die Flinten und schließt eine Versicherung ab, denn wir gehen uns was zum prügeln suchen und die Chance ist groß dass wir da nicht lebendig heraus kommen werden.

Falls sich unter meinen Lesern eine Nullsec Corp/allianz befindet die Interesse an einer Partnerschaft mit der Noob-Fleet hat, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen. Wir suchen aktuell für unsere PVP-Flotte eine interessierte Gruppierung die mit uns zusammen u.a. auch abgesprochene Nullsec-Fights für die Noobs organisiert und durchführt. Das Ziel soll sein den Noobs zu zeigen wie ein guter Fight aussehen kann und das er nicht nur aus Hotdrops besteht. Ihr habt Interesse? Dann meldet euch doch fach direkt bei mir ingame (Neovenator). Ich würde mich sehr freuen wenn wir eine gut Beziehung zu einer Nullsec-Truppe aufbauen könnten die auch daran interessiert ist a.) den Nachwuchs zu fördern und b.) durch die Werbung für ihre Corp innerhalb der Noob-Fleet ggf. auch ein paar Noobs direkt als Interessierte Piloten zu rekrutieren.

Wann geht es los?: Freitag, 27.01.2017 um 19 Uhr DE-Zeit
Wo treffen wir uns?: Amarr VIII (Oris) – Emperor Family Academy
Teamspeak Server: ts3.pod-express.de (Channel: NOOB-FLEET)
Ingame Chat: NOOB-FLEET
FC: Dragoon Caredaan

Wir freuen uns auf euch.

Ältere Beiträge «

general-template.php do_action( 'get_footer', $name );

SSCP   CAS-002   9L0-066   350-050   642-999   220-801   74-678   642-732   400-051   ICGB   c2010-652   70-413   101-400   220-902   350-080   210-260   70-246   1Z0-144   3002   AWS-SYSOPS   70-347   PEGACPBA71V1   220-901   70-534   LX0-104   070-461   HP0-S42   1Z0-061   000-105   70-486   70-177   N10-006   500-260   640-692   70-980   CISM   VCP550   70-532   200-101   000-080   PR000041   2V0-621   70-411   352-001   70-480   70-461   ICBB   000-089   70-410   350-029   1Z0-060   2V0-620   210-065   70-463   70-483   CRISC   MB6-703   1z0-808   220-802   ITILFND   1Z0-804   LX0-103   MB2-704   210-060   101   200-310   640-911   200-120   EX300   300-209   1Z0-803   350-001   400-201   9L0-012   70-488   JN0-102   640-916   70-270   100-101   MB5-705   JK0-022   350-060   300-320   1z0-434   350-018   400-101   350-030   000-106   ADM-201   300-135   300-208   EX200   PMP   NSE4   1Z0-051   c2010-657   C_TFIN52_66   300-115   70-417   9A0-385   70-243   300-075   70-487   NS0-157   MB2-707   70-533   CAP   OG0-093   M70-101   300-070   102-400   JN0-360   SY0-401   000-017   300-206   CCA-500   70-412   2V0-621D   70-178   810-403   70-462   OG0-091   1V0-601   200-355   000-104   700-501   70-346   CISSP   300-101   1Y0-201   200-125   100-105